20 Jul
h. 20:00

Sommerkabarett, Garbisdorf: Rad ab, oder was? [X180720]

Sommerkabarett im Quellenhof Garbisdorf: "Rad ab, oder was" Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein. Gastronomie ab 18.30 Uhr, Vorstellungsbeginn: 20.00 Uhr
21 Jul
h. 20:00

Sommerkabarett, Garbisdorf: Rad ab, oder was? [X180721]

Sommerkabarett im Quellenhof Garbisdorf: "Rad ab, oder was" Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein. Gastronomie ab 18.30 Uhr, Vorstellungsbeginn: 20.00 Uhr
22 Jul
h. 19:00

Sommerkabarett, Garbisdorf: Rad ab, oder was? [X180722]

Sommerkabarett im Quellenhof Garbisdorf: "Rad ab, oder was" Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein. Gastronomie ab 17.30 Uhr, Vorstellungsbeginn: 19.00 Uhr
27 Jul
h. 20:00

Sommerkabarett, Garbisdorf: Rad ab, oder was? [X180727]

Sommerkabarett im Quellenhof Garbisdorf: "Rad ab, oder was" Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein. Gastronomie ab 18.30 Uhr, Vorstellungsbeginn: 20.00 Uhr
28 Jul
h. 20:00

Sommerkabarett, Garbisdorf: Rad ab, oder was? [X180728]

Sommerkabarett im Quellenhof Garbisdorf: "Rad ab, oder was" Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein. Gastronomie ab 18.30 Uhr, Vorstellungsbeginn: 20.00 Uhr
29 Jul
h. 19:00

Sommerkabarett, Garbisdorf: Rad ab, oder was? [X180729]

Sommerkabarett im Quellenhof Garbisdorf: "Rad ab, oder was" Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein. Gastronomie ab 17.30 Uhr, Vorstellungsbeginn: 19.00 Uhr
29 Jul
h. 19:00

Sommerkabarett, Garbisdorf: Rad ab, oder was? [X180729]

Sommerkabarett im Quellenhof Garbisdorf: "Rad ab, oder was" Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein. Gastronomie ab 17.30 Uhr, Vorstellungsbeginn: 19.00 Uhr
10 Aug
h. 20:00

Sommerkabarett, Galerie M1, Gera: Rad ab, oder was? [G-M1-180810]

"Rad ab, oder was" Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein.
11 Aug
h. 20:00

Sommerkabarett, Galerie M1, Gera: Rad ab, oder was? [G-M1-180811]

"Rad ab, oder was" Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein.
12 Aug
h. 17:00

Sommerkabarett, Galerie M1, Gera: Rad ab, oder was? [G-M1-180812]

"Rad ab, oder was" Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein.
27 Sep
h. 20:00

Kann Spuren von Nüssen enthalten [Z180927]

Annemarie Schmidt, Markus Tanger und Enrico Wirth reagieren auf alles allergisch.
29 Sep
h. 20:00

Keine Zeit für Burnout [Z180929]

Von wegen "Einigkeit und recht viel Freizeit"! Carsten Heyn, Markus Tanger und Enrico Wirth sind voll am Limit oder am Puls der Zeit.
6 Okt
h. 20:00

Kann Spuren von Nüssen enthalten [Z181006]

Annemarie Schmidt, Markus Tanger und Enrico Wirth reagieren auf alles allergisch.
10 Okt
h. 19:00

Vernissage in der Galerie LachArt [Z181010]

Vernissage in der Galerie LachArt - Eröffnung der neuen Ausstellung – Eintritt frei!
13 Okt
h. 20:00

Keine Zeit für Burnout [Z181013]

Von wegen "Einigkeit und recht viel Freizeit"! Carsten Heyn, Markus Tanger und Enrico Wirth sind voll am Limit oder am Puls der Zeit.